Blumengeschenke – einen Strauss Freude schenken

Tolle Blumengeschenke

Blumen erfreuen bereits seit Jahrhunderten das Gemüt. Vor allem Frauen freuen sich über einen lieb gemeinten Blumengruß oder florale Deko zu festlichen, ganz besonderen Anlässen.

Jede Blumenart hat eine andere Bedeutung, selbst hinsichtlich der Farbe unterscheiden sie sich voneinander – das sollte man bedenken, wenn man ein Blumengeschenk machen möchte.

Bewertung:

  • Für: Frauen und Romantiker
  • Preis: Zwischen 10 – 30 €
  • Fazit: Ein gefühlvolles Geschenk mit Herz

Bevor Sie sich für ein Blumengeschenk entscheiden, müssen Sie eigentlich nur eine Wahl treffen. Soll der Blumenstrauß aus Schnittblumen oder aus einer  Topfpflanze bestehen. Die Schönheit eines Strausses ist recht schnell vergangen, ein geplanzte Pflanze (Orchidee, Bonsaibaum) hält sich hingegen länger.

Arten und Farben

Besonders gerne werden Blumengrüße als Rosenstrauß verschickt. Die Rosenfarbe entscheidet über die Aussage: Rote Rosen stehen bekanntlich für Liebe, rosa und gelbe Rosen eher für die Freundschaft. Eine weiße Rose kann als Symbol für den Anfang oder das Ende betrachtet werden, aber auch als Sinnbild der Unschuld. Lila Rosen, die bereits deutlich seltener sind, stehen für Leidenschaft. Andere Arten wie die Lilie werden eher weniger nach Farbe unterschieden, denn die Blüte allein hat eine ganz eigene Bedeutung – im Fall der Lilie ist es die Trauer.

Ein Blumengruß wird fast nie mit nur einer Blumenart alleine verschickt, stattdessen kombiniert man mehrere Arten zu einem ansprechenden Strauß. Rosen können beispielsweise farblich gemischt werden, in jedem Fall aber sollten einige dekorative Gräser oder kleinere Blüten dazukommen, die die Wirkung der großen Blüten dezent unterstreichen.

Blumengeschenke – einfach nur so?

Insbesondere Frauen freuen sich riesig, wenn sie einen Blumenstrauß mitgebracht bekommen. Der Anlass ist ganz gleich: Ob es nun um eine Hochzeit, den Geburtstag oder auch nur eine angemessene Entschuldigung oder einen kleinen Dank geht, Blumen sind immer angebracht.

Den Strauß kann man entweder alleine oder zusammen mit einem weiteren Geschenk überreichen, beispielsweise einem Geldgeschenk. Dieses kann in ein farblich abgestimmtes Kuvert gelegt und an den Strauß gebunden werden.

Eine begleitende Karte ist ebenfalls eine nette Idee, auch sie wird einfach am Strauß befestigt und zusammen mit ihm überreicht.

Natürlich kann man es auch ganz klassisch machen, das Geschenk farblich auf die Blumen abgestimmt verpacken und beides voneinander getrennt überreichen, denn der Blumengruß wird seine Wirkung auch so nicht verfehlen und eine echte Freude sein.

Fazit

Wichtig ist natürlich, dass Farbe und Art der Blüten des Blumenstrauß auf den Anlass abgestimmt sind, die richtige Aussage vermitteln – und vor allem, dass sie dem Empfänger gefallen, am besten sogar seine Lieblingsblumen sind. Ein Strauss ist zu jedem Anlass geeignet, als Geschenk für einen bestimmten Anlass oder nur so, hier liegen die Kosten bei 10 – 30 Euro. Falls Sie das Geschenk noch aufwerden möchten, können Sie die Blumen wie oben beschrieben noch mit einem Geldgeschenk kombinieren.

An Anlässen wie Muttertag, Geburtstag der Freundin, Hochzeitstag und Valentinstag sind Blumengeschenke Pflicht. Und die paar Euro können Wunder bewirken und die ein oder andere Woge glätten.

Bildquelle ganz oben: Horst Schröder/ pixelio.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.