Ein Erlebnisgeschenke für Verliebte

Was kann die Liebe eines frisch verliebten Paares steigern? Ein gemeinsames Erlebnis in romantischem Ambiente. Wer ein solches Erlebnis für Verliebte verschenken möchte, der findet hier ein paar Anregungen.

Dabei gibt es einige Möglichkeiten zur Wahl, man kann zum einen ein gewöhnliches Candle Light Dinner verschenken, Erlebnisgeschenke, oder gleich ein ganzes Wochenende in einer einsamen Berghütte!?

Erlebnisdinner

Erlebnisdinner sind heute sehr beliebt. Neben dem köstlichen Menü, werden die Gäste auf verschiedenste Weise unterhalten. Für Verliebte ist ein solcher Abend besonders ideal. Paare, die sich schon etwas besser kennen, können bei einem Erlebnisdinner ein außergewöhnliches Ereignis miteinander teilen. Paare, die ganz frisch verliebt sind, können sich bei solche einer Veranstaltung wiederum von einer ganz anderen Seite kennenlernen.

Dinner im Dunkeln

Egal ob Weinprobe, süße Naschereien oder ein ganzes Menü: Essen und trinken in Dunkelheit ist etwas ganz Besonderes. Man muss sich auf den Tastsinn verlassen und den Geruchssinn verfeinern. Denn viele erkennen ein Gericht nicht alleine durch den Geschmack. Wir haben vor allem gelernt, Nahrung visuell zu erkennen. Ein Dinner im Dunkeln ist somit nicht nur ein Erlebnis für das Paar, sondern auch für jeden Einzelnen.

Konzertdinner

Klassik-Freunde lieben es Musik und Speis miteinander zu vereinen. Diese Form des Dinners ist zudem sehr romantisch. Bei sanften Klavierklängen oder träumerischen Sinfonien wird das Essen und die Anwesenheit des Partners zum Hochgenuss. Doch Vorsicht: Wer ein solches Erlebnis für Verliebte verschenken möchte, sollte sichergehen, dass beide der gewählten Musik zugetan sind.

Romantische Kurztrips

Für verliebte gibt es nichts schöneres als ungestörte Zweisamkeit. Romantische Kurztrips sind daher fast immer das perfekte Geschenke für Verliebte. Solche Erlebnisse eignen sich vor allem für etwas fortgeschrittenere Paare. Ein gemeinsamer Kurztrip ist gleichzeitig auch eine kleine Probe für die Verliebten. Gerade beim ersten Mal reichen bereits ein oder zwei Übernachtungen aus. Bekanntlich liegt die Würze in der Kürze.

In eine verschneite Berghuette

Alleine in einer abgelegenen Berghütte mit warmem Kamin und kuscheligen Decken lässt es sich als verliebtes Paar einfach nur gut gehen. Die verschneite Landschaft lädt zu romantischen Spaziergängen ein oder aber aktivem Wintersport. In der Hütte wartet dann moderner Komfort in rustikalem Gewand. Hier bleibt viel Zeit für lange Gespräche und ganz viel Liebe.

Wellnessurlaub

Gemeinsam entspannen macht doppelt Spaß. Schließlich ist ein Wellnessurlaub nicht nur etwas für Frauen. Mit Sauna, Hot Stone Massage und Fußreflexzonen-Behandlung können Paare den Alltag hinter sich lassen. Und wer entspannt ist, ist bekanntlich auch glücklicher. Von solch einem Kurztrips werden Verliebte auch noch Wochen danach profitieren können.

Was auch immer Sie schenken, mit einem Erlebnisgeschenk können Sie das Paar auf alle Fälle überraschen. Wählen Sie einfach das Geschenk, dass zu den Beschenkten passt. Wenn Sie sich nicht sicher sein sollten, können Sie auch einen Gutschein verschenken.

Bildquelle ganz oben: Rainer Sturm / pixelio.de

Pralinen verschenken

Als Dankeschön, als Mitbringsel oder als kleine Überraschung sind Pralinen immer willkommen. Wir stellen einige Pralinengeschenke und bekannte Hersteller vor.

Die Beschenkten legen den schokoladenen Genuss meist erst einmal beiseite oder auf einen Gabentisch, denn Genießer gönnen sich eine oder mehrere Pralinen meist in ruhigen Stunden. Pralinen gibt es als sortierte Mischung oder auch mit einer Anzahl von Pralinen gleicher Sorte, oft mit einem Gewicht von 125 Gramm.

Bewertung:

  • Für: Frauen und Romantiker
  • Preis: Zwischen 10 – 30 €
  • Fazit: Ein gefühlvolles Geschenk mit Herz

Große Packungen oder aufwändig gestaltete Bonbonnieren werden gern als repräsentatives Geschenk gewählt, vor allem wenn sie von exklusiven Herstellern stammen.

Pralinen zum Verschenken

In einer goldenen Herzdose liegen köstliche Mandel-Honig-Pralinen von Maxim’s de Paris. Die Mini-Pralinés von Lindt in der türkisfarbenen Schachtel eignen sich für Personen, die auf die schlanke Linie achten und sich gefüllte Schokolade nur in kleinen Dosen genehmigen.

Etwas gehaltvoller präsentiert sich die Mischung „Die besten Mozart-Spezialitäten“ von Reber, inklusive der beliebten Kugeln. Lindt punktet bei Freunden der herben Note mit den Pralinés noirs, Niederegger aus Lübeck mit feinsten Pralinen aus Nougat, auch mit Vollmilchschokolade umhüllt.

Zartschmelzende Pralinés in einer zartblauen Schachtel bietet Cailler unter dem Namen Fémina an. Aus dem Sortiment von Hachez lässt sich für einen Herrn beispielsweise eine Mischung aus Pralinen und Trüffeln mit Alkoholfüllung auswählen.

Individuelle Pralinenboxen

Wer es besonders edel mag und nicht auf den Euro zu achten braucht, geht in eine Confiserie und lässt sich ein Assortiment von feinsten Köstlichkeiten zusammenstellen.

Pralinen aus Krokant oder Nougat, Champagnerherzen oder dunkle Kreationen mit Espresso- oder Mousse-au-chocolat-Füllungen, in Puderzucker oder Kakao gewälzte Marzipan-Spezialitäten – die Fantasie der Confiseure ist grenzenlos und führt die Anhänger von Pralinen immer wieder in Versuchung.

Eine individuell zusammengestellte Pralinenbox ist ein schönes Geschenk, das Freude macht und nach dem Verzehr der Pralinés nicht selten zur Aufbewahrung schöner Dinge dient. Verpacken Sie die Pralinen in einer originellen Geschenkeverpackung, legen Sie ggf. noch ein Schreiben bei und fertig ist das leckere Pralinen-Geschenk.

Europäische Markenpralinen

Zu den bekannten Marken für Schokoladen und Pralinés gehören Schweizer Firmen wie Lindt & Sprüngli oder Cailler, Reber in Österreich, Hachez in Deutschland oder Fauchon aus Paris. Leonidas und Godiva aus Belgien besitzen ebenfalls ein hohes Ansehen, ebenso Anthon Berg aus Dänemark.

Auch regional bedeutende Confiserien wie z. B. Dengel oder Lauenstein haben sich im Bewusstsein der Pralinen-Liebhaber etabliert. Zahlreiche Konditoreien beschäftigen spezielle Confiseure, die für bewährte Qualität stehen oder neue Praliné-Spezialitäten zaubern.

Bildquelle ganz oben: Grace Winter/ pixelio.de

Blumengeschenke – einen Strauss Freude schenken

Blumen erfreuen bereits seit Jahrhunderten das Gemüt. Vor allem Frauen freuen sich über einen lieb gemeinten Blumengruß oder florale Deko zu festlichen, ganz besonderen Anlässen.

Jede Blumenart hat eine andere Bedeutung, selbst hinsichtlich der Farbe unterscheiden sie sich voneinander – das sollte man bedenken, wenn man ein Blumengeschenk machen möchte.

Bewertung:

  • Für: Frauen und Romantiker
  • Preis: Zwischen 10 – 30 €
  • Fazit: Ein gefühlvolles Geschenk mit Herz

Bevor Sie sich für ein Blumengeschenk entscheiden, müssen Sie eigentlich nur eine Wahl treffen. Soll der Blumenstrauß aus Schnittblumen oder aus einer  Topfpflanze bestehen. Die Schönheit eines Strausses ist recht schnell vergangen, ein geplanzte Pflanze (Orchidee, Bonsaibaum) hält sich hingegen länger.

Arten und Farben

Besonders gerne werden Blumengrüße als Rosenstrauß verschickt. Die Rosenfarbe entscheidet über die Aussage: Rote Rosen stehen bekanntlich für Liebe, rosa und gelbe Rosen eher für die Freundschaft. Eine weiße Rose kann als Symbol für den Anfang oder das Ende betrachtet werden, aber auch als Sinnbild der Unschuld. Lila Rosen, die bereits deutlich seltener sind, stehen für Leidenschaft. Andere Arten wie die Lilie werden eher weniger nach Farbe unterschieden, denn die Blüte allein hat eine ganz eigene Bedeutung – im Fall der Lilie ist es die Trauer.

Ein Blumengruß wird fast nie mit nur einer Blumenart alleine verschickt, stattdessen kombiniert man mehrere Arten zu einem ansprechenden Strauß. Rosen können beispielsweise farblich gemischt werden, in jedem Fall aber sollten einige dekorative Gräser oder kleinere Blüten dazukommen, die die Wirkung der großen Blüten dezent unterstreichen.

Blumengeschenke – einfach nur so?

Insbesondere Frauen freuen sich riesig, wenn sie einen Blumenstrauß mitgebracht bekommen. Der Anlass ist ganz gleich: Ob es nun um eine Hochzeit, den Geburtstag oder auch nur eine angemessene Entschuldigung oder einen kleinen Dank geht, Blumen sind immer angebracht.

Den Strauß kann man entweder alleine oder zusammen mit einem weiteren Geschenk überreichen, beispielsweise einem Geldgeschenk. Dieses kann in ein farblich abgestimmtes Kuvert gelegt und an den Strauß gebunden werden.

Eine begleitende Karte ist ebenfalls eine nette Idee, auch sie wird einfach am Strauß befestigt und zusammen mit ihm überreicht.

Natürlich kann man es auch ganz klassisch machen, das Geschenk farblich auf die Blumen abgestimmt verpacken und beides voneinander getrennt überreichen, denn der Blumengruß wird seine Wirkung auch so nicht verfehlen und eine echte Freude sein.

Fazit

Wichtig ist natürlich, dass Farbe und Art der Blüten des Blumenstrauß auf den Anlass abgestimmt sind, die richtige Aussage vermitteln – und vor allem, dass sie dem Empfänger gefallen, am besten sogar seine Lieblingsblumen sind. Ein Strauss ist zu jedem Anlass geeignet, als Geschenk für einen bestimmten Anlass oder nur so, hier liegen die Kosten bei 10 – 30 Euro. Falls Sie das Geschenk noch aufwerden möchten, können Sie die Blumen wie oben beschrieben noch mit einem Geldgeschenk kombinieren.

An Anlässen wie Muttertag, Geburtstag der Freundin, Hochzeitstag und Valentinstag sind Blumengeschenke Pflicht. Und die paar Euro können Wunder bewirken und die ein oder andere Woge glätten.

Bildquelle ganz oben: Horst Schröder/ pixelio.de

Kulinarische Genuesse verschenken

Welche Geschenkideen gibt es denn, die Entspannung und Genuss bieten? In Zeiten, die immer hektischer werden, wissen viele Menschen Geschenke aus dem kulinarischen Bereich zu schätzen. Genuss bildet hier einen schönen Kontrast zum anstrengenden Arbeitsalltag.

Die Geschenke können dabei so vielfältig wie die Beschenkten selbst sein. Ganz nach Vorlieben, können Sie aus einem reichen Repertoire an Geschenken wählen: Erlebnisdinner, Gadgets und Accessoires, Süßes und Pralinen, Kochbücher und vielem mehr.

Bewertung:

  • Für: Genießer
  • Preis: Zwischen 20 – 100 €
  • Fazit: Leckeres und nützliches Geschenk

Genuss schenken

Es gibt Dinge, die man sich im Alltag selbst nicht leistet, etwas Luxus, etwas Genuss. Umso mehr freuen sich die Menschen, wenn sie von guten Freunden, Familienmitgliedern oder auch Geschäftspartnern Aufmerksamkeiten erhalten, die sich genau diesem Bereich widmen. Von süß über herzhaft bis hin zu gehaltvoll gibt es eine breite Palette an Geschenken.

  • Spezielle Bonbons erfreuen ebenso wie ausgesuchte Pralinés, exotische Süßigkeiten aus fernen Ländern oder auch einheimische Leckereien. Wer den herzhaften Geschmack bevorzugt, weiß einen guten gereiften Schinken oder auch Salami Spezialitäten zu schätzen.
  • Sehr beliebt sind auch Kombinationen in Form von Geschenkkörben, die den passenden Wein zum Essen kombinieren. Er kann noch angereichert sein mit Gewürzen und Delikatessen.
  • Leckere Weine, Schnäpse oder Loköre sind immer ein passendes Geschenk, wenn man eine kleine Aufmerksam sucht. Als Gastgebergeschenk sicherlich die Nummer 1 und auch sonst ein praktische Zusatz zu einem anderen Geschenk.

Kochbuecher und Kuechenaccessoires

Was hilft die größte Begeisterung für das Kochen, wenn das Wissen oder die richtigen Accessoires für die Zubereitung fehlen? Dabei geht es weniger darum, praktisch zu schenken als vielmehr die Wünsche des Beschenkten zu berücksichtigen.

  • Interessiert er sich vielleicht schon lange für die Küche Frankreichs, Italiens oder Asiens? Dann kann man ihm mit einem Kochbuch aus der Region eine große Freude machen.
  • Vielleicht ist er aber auch ein Freund des leichten Genusses und ihm fehlt lediglich das Know-How, um den Wunsch nach leichter Kost zu Hause zu verwirklichen. Auch hier ist ein Kochbuch das geeignete Geschenk.
  • Es könnte aber auch sein, dass ihm oder ihr lediglich die geeigneten Accessoires wie hochwertige Messer, funktonierende Reiben oder andere spezielle Geräte fehlen.

Schicke Gadgets – mehr Spass in der Kueche

Auch die längste Kochenarbeit wird zum Vergnügen, wenn schicke Gadgets die Arbeit erleichtern. Verschenken Sie das richtige Handwerkszeug.

  • Gewürzmühlen in Form einer Batterie oder der Microwave Boiley, der die Mikrowelle zum Eierkocher werden lässt – solche Geschenke erfreuen und erleichtern die Küchenarbeit ungemein.
  • Möglich sind natürlich auch praktische Dinge in ausgefallenen Formen. Wer aus dem Urlaub Slushes kennt, freut sich über eine Slush-Maschine im Kleinformat für die eigene Küche.
  • Donuts sind die Leibspeise, aber der Aufwand erscheint zu groß ? Dann ist die Mini-Donut-Maschine, die Mini-Donuts innerhalb von 90 Sekunden bereitet, das Richtige.

Geschenke für die Küche oder Gutscheine für ein Erlebnisdinner sind das perfekte Geschenk für Genießer und Paare. Wie heisst es so schön, Liebe geht durch den Magen, verschenken Sie etwas Leckeres.

Bildquelle ganz oben: Rainer Sturm/ pixelio.de

Fotogescheke – schoene Erinnerungen

Etwas zu verschenken und anderen damit eine Freude zu machen, ist etwas ganz Wunderbares. Aber oftmals ist es schwer, das passende Geschenk zu finden. Vor allem für Leute, die eigentlich schon alles haben und sich nichts wünschen.

Bevor aus Verzweiflung irgendwelche Geschenke gekauft werden, können Fotogeschenke die richtige Wahl sein. Mit einem Geschenk gemeinsame Erinnungen verschenken, beispielsweise als Fotokalender.

Bewertung:

  • Für: Die Großeltern und gute Freunde
  • Preis: Zwischen 10 – 30 €
  • Fazit: Persönliches Geschenk mit Erinnerungsfaktor

Wer auf der Suche nach einem persönlichen Geschenk ist, das in Erinnerung bleibt und an dem der Beschenkte lange Freude hat, muss dafür nicht viel Geld ausgeben oder besonders kreativ sein. Es braucht nichts weiter als ein paar schöne selbstgemachte Fotos und schon kann es losgehen.

  • Ein Fotokalender kommt immer gut an. Besonders Weihnachten ist hervorragend dazu geeignet, um Kalender zu verschenken. Die Fotos dafür werden selbst ausgewählt und auf einer entsprechenden Seite im Internet hochgeladen.
  • Das können Fotos vom letzten Urlaub sein, Familienfotos oder andere Lieblingsbilder. Vor allem auch Großeltern freuen sich über einen solchen Kalender. So ist die Familie jeden Tag zu sehen.

Grosse Auswahl an Fotogeschenken

Aus Fotos können vor allem seit Erfindung der Digitalfotografie wunderschöne Geschenke produziert werden, die wirklich einmalig sind. Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, die Fotos in Szene zu setzen.

  • Über eine Tasse mit einem persönlichen Foto freut sich jeder, denn sie kann auch einen Montagmorgen versüßen.
  • Oder wie wäre es mit einem T-Shirt, auf das ein besonders gelungenes Foto aufgedruckt wird? Das ist wirklich eine tolle Überraschung.
  • Oder ein Puzzlespiel, auf dem ein Foto aufgedruckt wird. Auch Memorykarten können mit Fotos bedruckt werden. Daran hat die ganze Familie Spaß und so ein persönliches Spiel ist immer wieder eine tolle und lustige Unterhaltung.
  • Auch auf Mauspads können Fotos gedruckt werden; das ist ebenfalls eine schöne Geschenkidee.Fotos können natürlich auch ganz klassisch gerahmt und verschenkt werden. Es gibt viele unterschiedliche Rahmen, in denen das Foto zur Geltung kommen kann. Eine Wohnung, in der Fotos stehen oder hängen, wirkt sehr persönlich und gemütlich.

Wer Erinnerungen verschenken möchte und will, dass die Geschenke nicht so schnell in Vergessenheit geraten, der liegt mit einem Foto, egal in welcher Form, auf jeden Fall richtig.

Bildquelle oben: Michael-Grabscheit/ pixelio.de